April 24

Süßkartoffel-Kokos-Suppe mit Oliven-Bruschetta

0  kommentare

Heute habe ich eine meiner besten Suppen für euch, die nicht zuletzt auch wegen der besonderen Beilage so gut ist: eine Süßkartoffel-Kokos-Suppe mit Oliven-Bruschetta. Süß und würzig ergänzen sich ja bekanntlich gut. 🙂

Die Süßkartoffel-Kokos-Suppe ist alleine wegen ihrer kräftigen Farbe schon ein Hingucker, und ich schwöre, sie schmeckt genau so köstlich wie sie aussieht. Verfeinert wird sie mit etwas Kokosmilch, Limettensaft und einem Hauch von Zimt. Limetten kommen bei mir oft zum Einsatz, weil ich sie noch lieber mag als Zitronen.

Und die Bruschetta: Das ist so eine geniale Sache mit gerösteter Ciabatta und gehackten Oliven. Ein geschmacklicher Hammer und urprünglich italienisch. Ihr kennt ja sicher die klassischen Bruschetti mit gehackten Tomaten und viel Olivenöl, die man in Italien bekommt. Ein Hochgenuss! Die Variante mit Oliven muss sich aber auch nicht verstecken. Vor allem zu einer milden Suppe wie dieser hier passt sie wunderbar.

Die Suppe ist im Handumdrehen am Köcheln, und während sie das tut, könnt ihr euch in aller Ruhe dem Ciabatta und den Oliven widmen.

Schöne Woche noch!
Eure Sarah

Süßkartoffelsuppe mit Oliven-Bruschetta

Gericht: Herzhaft
Land & Region: Mediterran
Keyword: Vegan
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Portionen: 4
Autor: Sarah
Süß und würzig gesellt sich gern.
Rezept drucken

Zutaten

Für die Suppe

  • 800 g Süßkartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch light (400 ml)
  • Saft von 1 Limette
  • 2 TL Kurkuma
  • ½ TL gemahlener Koriander
  • ¼ TL Zimt
  • Salz, Pfeffer
  • Schwarzkümmel oder Chiasamen
  • Chiliflocken
  • frisch gehackte Petersilie

Für die Bruschetta

  • 300 g Ciabatta
  • 100 g schwarze Oliven (entsteint)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Olivenöl
  • abgeriebene Schale von 1 Limette
  • Petersilie

Anleitungen

  • Für die Suppe die Süßkartoffeln und die Zwiebeln würfeln. Beides in einem Topf im Pflanzenöl bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anschwitzen. Kurkuma, Koriander, Zimt, Salz und Pfeffer dazugeben. Die Gemüsebrühe und den Großteil der Kokosmilch (bis auf ca. 4 EL) angießen. Aufkochen und dann bei geringer Hitze zugedeckt 15-20 Minuten köcheln lassen.
  • Inzwischen das Ciabatta in Scheiben schneiden und in einer Pfanne ohne Fett beidseitig rösten.
  • Die Oliven fein hacken, die Knoblauchzehe zerdrücken und beides mit Olivenöl, Limettenschale und Petersilie vermischen. Auf den Ciabattascheiben verteilen.
  • Die Suppe fein pürieren, den Limettensaft hinzufügen und abschmecken. Zum Servieren mit Kokosmilch beträufeln und mit Limettenschale, Schwarzkümmel oder Chiasamen, Chiliflocken und Petersilie garnieren. 

Notizen

Nährwerte pro Portion: 578 kcal | 89,7 g KH | 11,2 g EW | 16,9 g F

Tags

Vegan


Hinterlasse einen Kommentar!

Your email address will not be published. Required fields are marked

Bewertung




{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Melde dich für meinen Newsletter an!

Du bekommst sofort mein 13-seitiges Meal Plan Freebie zum Herunterladen. Jede Woche erwarten dich Tipps rund um gesunde Ernährung und praktische Alltagsrezepte.