Rezept drucken

Mohnkuchen mit Zitronenglasur

Gugelhupf im Glück: extra saftig und mit schwungvoll frischer Note
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Österreichische Küche
Keyword: Mohn, Gugelhupf
Portionen: 12 Stücke
Kalorien: 433kcal
Autor: Sarah

Zutaten

Für den Teig

  • 200 g zimmerwarme Butter
  • 4 Eier
  • 200 g Rohrohrzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Rum
  • 1 mittlerer Apfel (ca. 150 g)
  • 300 g griffiges Weizenmehl
  • 200 g gemahlener Mohn
  • 1 Pck. Backpulver
  • ½ TL Zimt
  • 50 ml Milch

Für die Glasur

  • 100 g Staubzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • abgeriebene Zitronenschale zum Dekorieren

Anleitungen

  • Den Backofen auf 150° Umluft vorheizen. Eine Gugelhupfform einfetten und mit Mehl ausstreuen.
  • Den Apfel schälen, reiben und mit Mehl, Mohn, Backpulver und Zimt vermischen.
  • Die Butter cremig rühren. Zucker und Vanillezucker einrühren. Die Eier dazugeben und die Masse schaumig rühren. Rum und Milch hinzufügen. Dann die Mehlmischung kurz unterrühren, sodass alles vermischt ist.
  • Die Masse in die Gugelhupfform füllen und ca. 50 Minuten backen. Den Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.
  • Staubzucker und Zitronensaft glatt rühren. Die Glasur auf den Kuchen geben und mit Zitronenschale bestreuen. 

Notizen

Nährwerte pro Stück: 433 kcal | 46,4 g KH | 8,4 EW | 22,6 F