Rezept drucken

Schoko-Schokomuffins

Mehr Schoko in einem Muffin, das geht fast nicht.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Portionen: 8 Riesenmuffins

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 150 g Rohrohrzucker
  • ½ Pck. Vanillezucker
  • 200 g glattes Dinkelmehl Type 630/700, gesiebt
  • 100 g Dinkelvollkornmehl gesiebt
  • 80 g Kakaopulver
  • 1 TL Natron
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 250 ml Buttermilch
  • ausgekratztes Mark von ½ Vanilleschote oder ½ TL gemahlene Vanille
  • 250 g Zartbitterschokolade oder Zartibtter- und Milchschokolade gemischt

Anleitungen

  • Butter, Eier und Buttermilch ca. 1 Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annehmen können.
  • Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierformen auslegen.
  • Die Butter schmelzen und beiseitestellen.
  • Die Schokolade grob hacken.
  • Mehl, Kakao, Natron, Backpulver und Salz vermischen.
  • Die Butter mit Zucker, Vanillezucker, Vanille und Eiern schaumig schlagen, bis die Masse deutlich heller ist als zu Beginn.
  • Die Buttermilch einrühren.
  • Das Mehl daraufsieben und mit einem Kochlöffel unterheben. Nur so lange rühren, bis gerade eben ein Teig entsteht. Er soll gar nicht glatt sein, sondern noch Mehlspitzen enthalten.
  • Etwa drei Viertel der Schokoladenstücke unterheben.
  • Den Teig in die Muffinformen füllen und 20 Minuten backen.
  • Die Muffins ca. 10 Minuten in der Form auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter setzen.

Notizen

Wer lieber kleinere Muffins möchte, kann mit dieser Masse einer Blech mit 12 Mulden befüllen.