Rezept drucken

Mango-Bananen-Kokos-Granola

Urlaubsfeeling in der Müslischüssel
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Frühstück, Snack
Keyword: Granola
Autor: Sarah

Zutaten

  • 300 g großblättrige Haferflocken
  • 75 g Dinkelflakes
  • 100 g Cashewkerne
  • 100 g Pistazien
  • ¼ TL gemahlene Bourbon-Vanille
  • 1 Prise Zimt
  • ½ TL Salz
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 50 g Agavendicksaft (oder Ahornsirup, Dattelsirup etc.)
  • 50 g flüssiger Honig
  • 50 g getrocknete Mangostreifen
  • 100 g Bananenchips
  • 50 g Kokoschips

Anleitungen

  • Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.
  • Cashewkerne und geschälte Pistazien grob hacken. Mit Haferflocken, Dinkelflakes, Vanille, Zimt und Salz in einer Schüssel vermischen.
  • Sonnenblumenöl, Agavendicksaft und Honig sorgfältig untermischen.
  • Alles auf dem Blech verteilen, mithilfe einer Teigkarte gut andrücken und 15-20 Minuten backen.
  • Das Granola vollständig auskühlen lassen und dann in Stücke brechen.
  • Die Manogstreifen in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit Kokos- und Bananenchips unter das Granola mischen.