Rezept drucken

Erdnussbutter-Protein-Cookies

Gesunde und leckere Alternative zu klassischen Cookies
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Snack
Land & Region: Fitness Food, Gesund backen
Keyword: Cookies, Erdnussbutter, Protein
Portionen: 20
Kalorien: 89kcal
Autor: Sarah

Zutaten

  • 100 g cremige Erdnussbutter
  • 100 g entsteinte Datteln
  • 60 g Hafermehl
  • 40 g Proteinpulver zum Backen (mit neutralem Geschmack oder z.B. Vanille, Schoko, Haselnuss)
  • ¼ TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 2 EL Puder-Xucker
  • ¼ TL gemahlene Bourbon-Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 25 g gehackte Erdnüsse
  • 40 g zuckerfreie Zartbitterschokolade
  • 1 Eigelb + 1 EL Milch zum Bestreichen

Anleitungen

  • Die Datteln in Stücke schneiden, mit kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten einweichen lassen.
  • Inzwischen den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.
  • Hafermehl, Proteinpulver, Backpulver, Puder-Xucker, Vanille und Salz vermischen.
  • Die Datteln in ein Sieb abgießen und im Food Processor oder mit dem Pürierstab (deutlich mühsamer) zu einer Paste zerkleinern.
  • Dattelpaste und Erdnussbutter vermischen.
  • Die Hafermehlmischung dazugeben und alles zu einem Teig verkneten.
  • Aus dem Teig kleine Bälle formen, auf das Backblech setzen und flach drücken. Eigelb und Milch vermischen und die Cookies damit bestreichen. Die Erdnüsse darüberstreuen.
  • Die Cookies ca. 10 Minuten backen. Die Ränder sollten am Ende gebräunt sein. Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten am Blech auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter setzen. Vollständig auskühlen lassen.
  • Die Schokolade grob hacken, über dem Wasserbad schmelzen und die Cookies damit verzieren. 

Notizen

Pro Stück: 89 kcal | 7,4 g KH | 4,4 g EW | 4,3 g F