Rezept drucken

Ribiselschnitten

Einfacher Sommerkuchen aus der Kindheit
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Österreichische Küche
Keyword: Beeren, Blechkuchen, Sommer
Portionen: 18 Stücke
Kalorien: 288kcal
Autor: Sarah

Zutaten

Teig

  • 2 Eier
  • 4 Dotter
  • 150 g griffiges Weizenmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g weiche Butter
  • 8 EL Milch
  • 3 EL Rum

Ribisel-Baiser-Haube

  • 6 Eiklar
  • 300 g Staubzucker
  • 700 g Ribisel

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech einfetten und mit Mehl ausstreuen.
  • Die Ribisel von den Stängeln lösen.
  • Zucker und Vanillezucker vermischen. Mehl und Backpulver vermischen und sieben. Milch und Rum ebenfalls vermischen
  • Die Butter cremig rühren. Abwechselnd die Eier und Dotter sowie Zucker unterrühren. Dann abwechselnd Mehl und Milch kurz einrühren.
  • Den Teig auf dem Blech verteilen und 12-15 Minuten vorbacken.
  • Inzwischen die Eiklar für die Baiser-Haube steif schlagen und den Staubzucker einrühren.
  • Das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Ribisel auf dem Teig verteilen.
  • Die Baisermasse daraufgeben und verstreichen.
  • Den Kuchen 10-15 Minuten weiterbacken. Die Oberfläche sollte nur wenig Farbe annehmen.

Notizen

Nährwerte pro Stück: 288 kcal | 39,5 g KH | 4,9 g EW | 11,3 g F