Gesunde Low Carb Muffins mit Schokolade und Erdnussmus

Springe zum Rezept

Diese einfachen und schnellen Muffins mit Erdnussmus, Banane und Chocolate Chips sind low carb, glutenfrei und mit Kokosblütenzucker gesüßt. Die Zubereitung dauert nur 15 Minuten und die Muffins lassen sich sehr gut einfrieren. Gesund Backen kann so easy sein!

Ein halbierter Peanut Chocolate Chip Muffins mit der Textur im Fokus und weiteren Muffins im Hintergrund. Fotografiert auf Augenhöhe.

Gesunde Low Carb Muffins mit Schokolade und Erdnussmus als schneller süßer Snack

Diese Muffins sind nicht nur richtig lecker, sondern erfüllen auch sonst alle Voraussetzungen für den idealen gesunden Snack. Denn sie sind:

  • gesüßt nur mit etwas Kokosblütenzucker und natürlicher Süße der Bananen
  • low carb und glutenfrei
  • sehr flaumig
  • wunderbar schokoladig dank Schokodrops mit Xylit oder Eryhtrit

Somit ist dieses Rezept perfekt für dich, wenn du süße Snack liebst, dabei aber möglichst auf Zucker verzichten möchtest. Und natürlich auch, wenn du abnehmen und dir trotzdem gerne eine Dessert gönnen möchtest – was du ja auch sollst. 😉

Nur 15 Minuten: So machst du schnelle Low Carb Muffins mit Schokolade und Erdnussmus

Die Low Carb Muffins mit Schokolade und Erdnussmus sind ein wahres Blitzrezept, wenn du Lust auf etwas Süßes, aber wenig Zeit hast. Mehr als 15 Minuten musst du in die Zubereitung nicht investieren! Die Muffins sind so schnell bereit für den Backofen, weil es im Wesentlichen nur drei Schritte gibt:

  1. Mixe alle feuchten Zutaten plus Bananen zu einem feinen Püree.
  2. Vermische alle trockenen Zutaten und verrühre sie mit dem Erdnuss-Bananenpüree.
  3. Hebe die Schokodrops unter.

Das war’s! Schon kannst du den Teig in die Muffinformen füllen und backen. Das dauert dann 20-25 Minuten. Die gesunden Muffins schmecken warm übrigens himmlisch. Du musst dich also nicht gedulden, bis sie ausgekühlt sind, sondern kannst gleich einen genießen. Oder zwei. 😉

Gesunde Low Carb Muffins mit Schokolade und Erdnussmus

Diese leckeren Muffins mit Erdnussmus, Banane und Chocolate Chips sind low carb, glutenfrei und mit Kokosblütenzucker gesüßt. Die Zubereitung dauert nur 15 Minuten und die Muffins lassen sich sehr gut einfrieren.
Portionen 12 Muffins
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gesamtzeit 40 Min.

Zutaten 

  • 2 große reife Bananen, 250 g ohne Schale
  • 200 g Erdnussmus, naturbelassene Erdnussbutter
  • 50 g Naturjoghurt, 3,6%
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch, 3,6%
  • 25 g geschmolzenes Kokosöl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • TL Zimt
  • 50 g Kokosmehl
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • ¼ TL Salz
  • 100 g zuckerfreie Schokodrops, mit Xylit oder Erythrit gesüßt

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein 12er-Muffinblech mit Papierformen auslegen.
  • Bananen schälen und vierteln. Mit Erdnussmus, Joghurt, Ei, Milch, Kokosöl, Vanilleextrakt und Zimt in den Mixer geben und fein pürieren. Alternativ kannst du dafür auch einen Pürierstab verwenden.
  • Kokosmehl, Buchweizenmehl, Kokosblütenzucker, Backpulver, Natron und Salz in einer Rührschüssel vermischen.
  • Erdnuss-Bananenpüree dazugeben und mit dem Schneebesen unterrühren. Schokodrops unterheben.
  • Den Teig in die Muffinformen füllen und 20-25 Minuten backen, bis die Muffins leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen, in der Form 10 Minuten überkühlen lassen und dann zum Auskühlen auf ein Kuchengitter setzen.
Autor: Sarah
Kalorien pro Portion: 249kcal
Gericht: Dessert
Küche: USA
Stichwörter: Clean Eating, Glutenfrei, Low Carb
Nutrition Facts
Gesunde Low Carb Muffins mit Schokolade und Erdnussmus
Amount Per Serving
Calories 249 Calories from Fat 140
% Daily Value*
Fat 15.6g24%
Carbohydrates 17.7g6%
Protein 7.8g16%
* Prozentangaben beziehen sich auf einen Tagesbedarf von 2000 kcal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




Schließen
Your custom text © Copyright 2020. All rights reserved.
Schließen