September 4

Veganer Schoko-Mandel-Protein-Porridge

0  kommentare

Schnelles und gesundes Power-Frühstück für Schokoladenfans: Mit diesem Rezept bekommst du ein ultracremiges Oatmeal mit Mandelmilch, Banane und Schoko-Proteinpulver. Das schmeckt wie eine riesige Tasse wohltuender Kakao! Das gesunde Topping besteht aus Bananenscheiben, frischen Erdbeeren, Mandeln, gepufftem Amaranth, Hanfsamen und noch mehr Mandelmus.

Cremiger Schoko-Mandel-Porridge getoppt mit Bananenscheiben, Erdbeeren, Mandeln und Mandelmus. In einer blaugrauen Schüssel mit Löffel darin, auf einem blauen Leinentuch. Top View.

Cremiges Schoko-Oatmeal für deinen Start in den Tag

Wie steht es um deine Morgen-Motivation? Können wir da vielleicht gemeinsam noch ein bisschen nachhelfen? ?

Ich habe das perfekte Rezept für dich: Dieser cremige Schoko-Mandel-Protein-Porridge gibt dir den sprichwörtlichen Tritt in den Hintern, wenn du morgens schwer in die Gänge kommen solltest. Dein Körper freut sich über stattliche 30 Gramm Protein und der herrliche Kakao-Geschmack tut sein übriges, um dir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Glaub mir! ?

Wenn du wie ich ein Morgenmensch bist, ist dieses einfache, vegane Oatmeal auch eine wunderbare Gesellschaft für einen entspannten Morgen. Am besten mit einer großen Tasse Kaffee und deinem Journal, bevor du dich auf zu den großen Taten des Tages machst. ?

Schneller Protein-Porridge aus 8 Zutaten

Für den Porridge brauchst du nur acht einfache Zutaten, die du wahrscheinliche alle zu Hause hast:

  • Haferflocken
  • Mandelmilch
  • Kakaopulver
  • Schoko-Proteinpulver
  • Banane
  • Mandelmus
  • Zimt
  • Salz

Die Zubereitung dauert nur zehn Minuten: Du gibst die Haferflocken mit Mandelmilch, Zimt und Salz in einen kleinen Topf und erhitzt das Ganze langsam. Das Kakaopulver rührst du mit etwas Wasser an und gibst es gemeinsam mit der zerdrückten Banane und dem Mandelmus in den Topf. Dann darf der Porridge fünf Minuten sanft köcheln. Rühre regelmäßig um, damit er nicht anbrennt!

Wichtiger Tipp für Protein-Porridge: Gib das Proteinpulver erst dazu, wenn du den Topf vom Herd genommen hast. Idealerweise lässt du das Oatmeal zuerst ein paar Minuten überkühlen. Manche Proteinpulver flocken ganz eigenartig aus, wenn sie mit großer Hitze in Kontakt kommen. Bei veganem Proteinpulver ist die Gefahr nicht so hoch, aber du kannst den Porridge ja auch mit tierischem Proteinpulver zubereiten, wenn du nicht vegan lebst.

Veganes Rezept mit vielen Variationsmöglichkeiten

Speichere dir dieses Rezept am besten als Grundrezept für Schoko-Protein-Porridge ab und variiere es, je nachdem, welche Früchte, Nüsse und Samen du gerade im Haus hast. Meine Porridge-Rezepte sind immer als Inspiration gedacht und lassen sich wunderbar abwandeln. Hier ein paar Beispiele:

  • Wenn du nicht vegan lebst, kannst du auch Kuhmilch und Whey-Protein oder ein Whey-Casein-Protein verwenden. Das Proteinpulver ist aber kein Muss! Das Rezept funktioniert auch ohne.
  • Anstelle von Mandelmilch passen auch Haselnussmilch, Sojamilch oder Hafermilch. Achte nur darauf, dass du ein Produkt ohne Zuckerzusatz verwendest!
  • Als Toppings passen Bananenscheiben und Erdbeeren wunderbar, aber auch Himbeeren, Heidelbeeren oder Kirschen – und nicht nur diese. ?
Cremiger Schoko-Mandel-Porridge getoppt mit Bananenscheiben, Erdbeeren, Mandeln und Mandelmus. In einer blaugrauen Schüssel mit Löffel darin, auf einem blauen Leinentuch. Top View.

Nur das Mandelmus würde ich an deiner Stelle nicht ersetzen, denn es macht den köstlichen Geschmack dieses Oatmeals aus. ?

Wenn du den Schoko-Mandel-Porridge ausprobierst, lass mich unbedingt wissen, wie du ihn findest! Du kannst mir gerne hier einen Kommentar hinterlassen. Noch mehr freue ich mich, wenn du in meine Community auf Instagram kommst: @oats.and.crumbs. Dort bin ich sehr aktiv und freue mich immer über Nachrichten. ?

Cremiger Schoko-Mandel-Porridge getoppt mit Bananenscheiben, Erdbeeren, Mandeln und Mandelmus. In einer blaugrauen Schüssel mit Löffel darin, auf einem blauen Leinentuch. Top View.
Cremiger Schoko-Mandel-Porridge getoppt mit Bananenscheiben, Erdbeeren, Mandeln und Mandelmus. In einer blaugrauen Schüssel mit Löffel darin, auf einem blauen Leinentuch. Top View.

Veganer Schoko-Mandel-Protein-Porridge

Gericht: Frühstück
Land & Region: USA
Keyword: Glutenfrei, Protein, Vegan, Zuckerfrei
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 1
Kalorien: 489kcal
Autor: Sarah
Schnelles und gesundes Power-Frühstück für Schokoladenfans: Mit diesem Rezept bekommst du ein ultracremiges Oatmeal mit Mandelmilch, Banane und Schoko-Proteinpulver. Das schmeckt wie eine riesige Tasse wohltuender Kakao! Das gesunde Topping besteht aus Bananenscheiben, frischen Erdbeeren, Mandeln, gepufftem Amaranth, Hanfsamen und noch mehr Mandelmus.
Rezept drucken

Zutaten

Porridge

  • 50 g glutenfreie zarte Haferflocken
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 1 EL Kakaopulver
  • ½ Banane
  • 1 TL Mandelmus
  • 20 g veganes Schokoladen-Proteinpulver

Toppings

  • 50 g Erdbeeren
  • 5 g gehackte Mandeln
  • 1 TL geschälte Hanfsamen
  • 1 TL gepuffter Amaranth
  • 1 TL Mandelmus

Anleitungen

  • Haferflocken, Leinsamenmehl, Zimt und Salz in einem kleinen Topf vermischen. Die Mandelmilch dazugeben und erhitzen.
  • Kakaopulver mit 2 EL Wasser anrühren und Banane (bis auf 3-4 Scheiben fürs Topping) mit der Gabel zerdrücken. Beides gemeinsam mit dem Mandelmus in den Topf geben und den Porridge bei geringer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren.
  • Wenn der Porridge eine cremige Konsistenz angenommen hat, den Topf vom Herd nehmen und zwei Minuten überkühlen lassen. Dann das Proteinpulver einrühren.
  • Den Porridge in eine Schüssel füllen. Mit den übrigen Bananenscheiben und den anderen Toppings belegen.

Notizen

  • Tausch-Tipp: Dieser Porridge schmeckt auch mit Haselnussmilch köstlich!
  • Schnelle Mikrowellen-Variante: Die Zutaten aus Schritt 1 in eine Schüssel geben und in der Mikrowelle eine Minute erhitzen. Die Zutaten aus Schritt 2 hinzufügen, einrühren und nochmal 1-2 Minuten erhitzen. Aufpassen, dass der Porridge nicht überläuft! Den Porridge zwei Minuten abkühlen lassen. Inzwischen die Toppings vorbereiten. Dann das Proteinpulver unter den Porridge mischen und die Toppings daraufgeben.

Nutrition

Calories: 489kcal | Carbohydrates: 44g | Protein: 30g | Fat: 18g | Saturated Fat: 1.9g | Polyunsaturated Fat: 0.5g | Monounsaturated Fat: 1.8g | Sodium: 0.5mg | Potassium: 254mg | Fiber: 7.9g | Sugar: 11.6g | Vitamin C: 7mg | Calcium: 248mg | Iron: 0.5mg


Tags

Glutenfrei, Protein, Vegan, Zuckerfrei


Hinterlasse einen Kommentar!

Your email address will not be published. Required fields are marked

Bewertung




{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Melde dich für meinen Newsletter an!

Du bekommst sofort mein 13-seitiges Meal Plan Freebie zum Herunterladen. Jede Woche erwarten dich Tipps rund um gesunde Ernährung und praktische Alltagsrezepte.