Gefüllte Bulgur-Feta-Paprika mit Ofen-Wedges

Liebe Genussmenschen!

Beim Füllen von Paprika sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Meine Lieblingsvariante ist diese hier mit Bulgur, Tomaten und Feta als Hauptakteuren, verfeinert mit Oliven und Walnüssen. Dazu passen Ofen-Wedges wunderbar. Sie werden mit ein bisschen Vorsprung gebacken, bevor sich die Paprika dazugesellen.

Ich staune immer wieder, wie schnell dieses Gericht gemacht ist. Die Füllung ist raffiniert, aber nicht aufwendig, und während man sie zusammenmischt, sind die Wedges schon im Ofen. Dann heißt es nur noch zurücklehnen und ein bisschen warten, oder die Zeit nutzen: zum Abspülen. 😉

Praktisch und gut, so mag ich es am liebsten. 😉 Lasst es euch schmecken!

Alles Liebe
Sarah

Gefüllte Bulgur-Feta-Paprika mit Ofen-Wedges

Wunderbare Kombination mit viel Gemüse und viel Feta. Und sehr praktisch, denn alles auf demselben Blech gebacken.
Portionen 4
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gesamtzeit 1 Std. 30 Min.

Zutaten 

Für die Paprika

  • 4 Paprika
  • 150 g Bulgur
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 60 g schwarze Oliven, (entsteint)
  • 40 g Walnüsse
  • 150 g Feta
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 Ei
  • Rosmarin, Thymian, Majoran
  • Salz, Pfeffer

Für die Ofen-Wedges

  • 1,2 kg festkochende Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Rosmarin
  • ½ TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Die Kartoffeln schälen, in grobe Schnitze schneiden und in ein Sieb geben. Mit Wasser abspülen, dann in eine Schüssel geben, Wasser dazugießen und waschen. Die Erdäpfel in das Sieb abgießen und abspülen. Wieder in die Schüssel geben und noch ein bis zwei Mal waschen, bis die ausgetretene Stärke weg ist. Das erkennt man daran, dass das Wasser in der Schüssel klar bleibt. Dann auf Küchenpapier legen und trocken tupfen.
  • Die Kartoffeln mit Olivenöl und Gewürzen vermischen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  • Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Für die Füllung der Paprika die Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl anbraten. Knoblauch dazupressen, kurz mitbraten, Bulgur untermischen und Gemüsebrühe angießen.
  • Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten kochen, bis an der Oberfläche keine Flüssigkeit mehr sichtbar ist. Den Topf vom Herd nehmen und den Bulgur zugedeckt noch weitere 10 Minuten ausquellen lassen.
  • Das Blech mit den Wedges in den Ofen geben und 30 Minuten backen.
  • Die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  • Die Oliven in Ringe schneiden und den Feta grob zerbröckeln.
  • Die Paprika halbieren und entkernen.
  • Tomatenmark, Oliven, Walnüsse und Ei mit dem Bulgur vermischen. Würzen und den Feta unterheben.
  • Die Füllung auf die Paprikahälften verteilen.
  • Die Paprika zu den Wedges auf das Blech geben und alles 30 Minuten backen.
Autor: Sarah
Kalorien pro Portion: 624kcal
Gericht: Herzhaft
Küche: Mediterran, USA
Stichwörter: Vegetarisch
Nutrition Facts
Gefüllte Bulgur-Feta-Paprika mit Ofen-Wedges
Amount Per Serving
Calories 624
* Prozentangaben beziehen sich auf einen Tagesbedarf von 2000 kcal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




Schließen
Your custom text © Copyright 2021. All rights reserved.
Schließen