Skip to Content

Himbeer-Kokos-Limetten Overnight Oats

Zeit für Overnight Oats! Und zwar für meine Lieblingssorte: Ich finde die Kombination Himbeer-Kokos-Limette einfach unschlagbar. Sie ist erfrischend und dank Joghurt besonders cremig. Im Sommer, wenn es frische Himbeeren gibt, schmecken diese Overnight Oats am allerbesten. Deshalb kommen sie zu dieser Zeit bei mir besonders oft auf den Frühstückstisch. Im Winter müssen die TK-Himbeeren herhalten. Zum Glück gibt es die, denn sonst wären es schon sehr lange himbeerlose Monate.

Springe zum Rezept

Dieses Jahr war die Himbeerernte offenbar besonders ergiebig, denn am Bauernmarkt gab es über einen Monat lang Himbeeren in Hülle und Fülle. Ich war natürlich begeistert und fuhr zum Teil während der Woche extra nochmal zum Markt, um mich wieder mit Beeren einzudecken, auch mit Heidelbeeren und Erdbeeren. Der Sommer ist doch die schönste Genusszeit des Jahres!

Frische Himbeeren sind viel geschmackvoller und saftiger als tiefgekühlte, finde ich, aber außerhalb der Beerensaison greife ich wie gesagt auch immer auf die tiefgekühlten Beeren zurück, weil ich nicht fast das ganze Jahr über auf meine liebsten Himbeer-Kokos-Limetten Overnight Oats verzichten möchte.

Nun zur Limette: Sie ist ja sozusagen der kleine Bruder der Zitrone. Die Wahl fällt schwer, aber ich würde letztendlich immer die Limette nehmen, weil ich ihren Geschmack einfach spannend und besonders spritzig finde. Wenn gerade keine Limetten im Haus sind und ich am Abend dabei bin, meine Overnight Oats zusammenzurühren, nehme ich aber auch gerne eine Zitrone. Himbeer-Zitrone ist immerhin nicht umsonst eine beliebte Geschmackskombination.

Kennt ihr meine Kokos-Limettentorte? Als ich die kreiiert habe, ist mir erstmals aufgefallen, wie gut Kokos und Limette zusammenpassen, und seither baue ich die beiden gerne gemeinsam in Rezepte ein. Wenn sich dann auch noch die Himbeere dazugesellt, sind sie ein wahrhaft exzellentes Trio.

Na, wie sieht’s aus? Habe ich gerade eure Frühstückspläne beeinflusst? Ich hoffe doch.

Himbeer-Kokos-Limetten Overnight Oats

Fruchtig-erfrischend und stressfrei in den Tag starten.
Arbeitszeit 5 Min.
Koch-/Backzeit 5 Min.
Gesamtzeit 10 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region USA
Portionen 1
Kalorien 495 kcal

Zutaten
  

Oats

  • 30 g zarte Haferflocken
  • 100 ml Milch
  • 50 g leichtes Joghurt (1 %)
  • 80 ml Kokosmilch
  • 1 TL Chiasamen
  • 1 Messlöffel Kokos-Geschmackspulver (optional)
  • ½ TL Himbeerpulver
  • 1 EL Kokosrapsel
  • 80 g Himbeeren (frisch oder TK)
  • abgeriebene Schale und Saft von ½ Limette

Topping

  • 2 TL leicht geröstete Mandelsplitter
  • ein paar Himbeeren
  • 1 TL Kokosraspel
  • ¼ TL Chiasamen

Anleitungen
 

  • Milch, Joghurt, Kokosmilch, Chiasamen, Kokos-Geschmackspulver (optional), Himbeerpulver, Limettenschale und Limettensaft in einem Glas verrühren. 
  • Die Haferflocken untermischen und die Himbeeren (bis auf ein paar zum Garnieren) unterheben.
  • Das Glas über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am Morgen die Overnight Oats mit Mandelsplittern, Kokosraspeln, Chiasamen und Himbeeren garnieren und genießen.

Notizen

Wer kein Kokos-Proteinpulver hat, kann anstelle der Milch Kokosmilch (light) und 2 TL Süße (z.B. Ahornsirup) verwenden.
Nährwerte: 512 kcal | 36,5 g KH | 14,4 g EW | 31,5 g F

Nutrition

Calories: 495kcal
Schlagwörter Beeren, Overnight Oats
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Teile es auf Instagram und markiere mich @sarah_oatsandcrumbs!
Bewertung




Schoko-Bananen-Overnight Oats | Sarah's Delight

Saturday 29th of September 2018

[…] den Himbeer-Kokos-Limetten-Overnight Oats sind die mit Schoko und Banane mir am allerliebsten. Das liegt in erster Linie daran, dass ich ein […]

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner