Lebkuchen-Overnight Oats mit gebrannten Mandeln

Liebe Genussmenschen,

bei mir hat es dieses Jahr ein bisschen gedauert, bis Weihnachtsstimmung aufkam. Das tägliche Herumgerenne zwischen Training, Uni und anderen Verpflichtungen macht es wirklich nicht leicht, so etwas wie die „stillste Zeit des Jahres“ wahrzunehmen. Mein Leben ist in der Regel eher laut. 😉 

Lebkuchen-Overnight Oats mit gebrannten Mandeln
Lebkuchen-Overnight Oats mit gebrannten Mandeln

Für Kekse war auch keine Zeit, aber dann habe ich angefangen, den Advent morgens ein bisschen zu zelebrieren, indem ich mein Frühstück mit weihnachtlichen Gewürzen verfeinert und mir ein paar neue Sachen einfallen lassen habe. Eine davon sind Lebkuchen-Overnight Oats mit gebrannten Mandeln und Orange

Lebkuchen-Overnight Oats mit gebrannten Mandeln
Lebkuchen-Overnight Oats mit gebrannten Mandeln

Ich habe mich kurzerhand in die Küche gestellt und selbst ein paar gebrannte Mandeln gemacht. Das geht allemal schneller, als welche vom Adventmarkt zu holen, und sie schmecken genauso köstlich wie diese. Nur frage ich mich, wie es gehen soll, dass sie nicht klebrig werden. Mich stört das aber nicht, denn ich habe sie ja gemeinsam mit den Oats gelöffelt. 🙂

Lebkuchen-Overnight Oats mit gebrannten Mandeln
Lebkuchen-Overnight Oats mit gebrannten Mandeln

Dank meiner lieben Mama konnte ich unsere Frühstücksgläschen sogar noch mit „richtigen“ Lebkuchen krönen. Sie hat uns nämlich in Graz besucht und Kekse mitgebracht. Auf die Mama kann man sich eben verlassen. 🙂

Ihr habt sicher auch Lebkuchen zu Hause, oder? Dann habt ihr auch das Gewürz, und die gebrannten Mandeln sind im Handumdrehen fertig. Frühstück für morgen ist gesichert. 😀

Habt es fein! 

Weihnachtliche Grüße
Sarah

Lebkuchen-Overnight Oats mit gebrannten Mandeln

Ein Glas voll Weihnachtsgenuss
Portionen 1
Vorbereitungszeit 0 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Zeit zum Durchziehen (mind.) 5 Stdn.
Gesamtzeit 5 Stdn. 20 Min.

Zutaten 

Für die Oats

  • 40 g feinblättrige Haferflocken
  • 200 ml fettarme Milch, (1,5 %)
  • 50 g leichtes Joghurt, (1,8 %)
  • ½ EL Chiasamen
  • ½ TL Lebkuchengewürz
  • ¼ TL gemahlene Bourbon-Vanille
  • 1 TL Honig
  • ½ EL Rosinen
  • 1 Orange

Für das Topping

  • 25 g Mandeln, (mit Schale)
  • 1 ½ EL Kristallzucker
  • ¼ TL Zimt
  • 1 Msp. gemahlene Bourbon-Vanille
  • etwas Wasser
  • 1 Lebkuchen

Zubereitung

  • Die Mandeln mit Zucker, Zimt, Vanille und 1 EL Wasser in eine kleine Pfanne geben und erhitzen.
  • Wenn der Zucker geschmolzen ist, umrühren, bis er sich um die Mandeln legt und klumpig wird. Die Mandeln auf einem Stück Backpapier auskühlen lassen. 
  • Die Schale von der Hälfte der Orange abreiben. Dann die Orange filetieren und in Stücke schneiden.
  • Haferflocken, Chiasamen, Lebkuchengewürz, Vanille und Orangenschale in eine kleine Schüssel geben.
  • Die Milch mit dem Honig erhitzen, zur Flockenmischung geben. Etwa fünf Minuten durchziehen lassen, dann das Joghurt unterrühren. 
  • Ihr könnte jetzt entweder Oats und Orange sowie etwa die Hälfte der gebrannten Mandeln gleich in ein Glas schichten, oder ihr lasst die Oats über Nacht im Kühlschrank durchziehen und füllt erst am Morgen alles in ein Glas (so mache ich es). 
  • Als Topping kommen dann der Lebkuchen, ein Stück Orange, die restlichen Mandeln und etwas Zimt drauf. 

Notizen

Ihr könnt auch einen weiteren Lebkuchen nehmen, zerbröseln und unter die Oats mischen. Das schmeckt toll! Die Nährwertangabe stimmt dann aber natürlich nicht mehr.
Autor: Sarah
Kalorien pro Portion: 576kcal
Gericht: Frühstück
Küche: USA
Stichwörter: Overnight Oats, Weihnachten, Winter
Nutrition Facts
Lebkuchen-Overnight Oats mit gebrannten Mandeln
Amount Per Serving
Calories 576
* Prozentangaben beziehen sich auf einen Tagesbedarf von 2000 kcal.
Lebkuchen-Overnight Oats mit gebrannten Mandeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




Schließen
Your custom text © Copyright 2021. All rights reserved.
Schließen