Skip to Content

Knusprige Hirsebällchen mit Gemüseeintopf und Kräuterrahm

Knusprige Hirsebällchen sind die ideale außergewöhnliche Grillbeilage. Sie lassen sich sehr gut vorbereiten und werden deine Gäste garantiert beeindrucken. Und außerhalb der Grillsaison sind die Hirsebällchen gemeinsam mit einem einfachen Gemüseeintopf ein gesundes vegetarisches Hauptgericht.

Springe zum Rezept
Knusprige Hirsebällchen mit Gemüseeintopf und Kräuterrahm in einer blaugrauen Schüssel mit einem silbernen Löffel auf hellem Untergrund. Spinatblätter und Schale mit Kräuterrahm als Dekoration.
Knusprige Hirsebällchen in einer runden schwarzen Edelstahlform. Nahaufnahme von oben. Spinatbläter und Schale mit Kräuterrahm als Dekoration.

Genial und trotzdem stressfrei grillen

Liebst du es auch, an heißen Sommertagen den Abend im Garten mit Grillen ausklingen zu lassen? Ich finde das wunderbar, aber ganz ehrlich: Ich hasse die Vorbereitungen! Das heißt ja, dass man den Großteil des schönen Nachmittags drinnen in der Küche verbringt. Gemüse marinieren, Knoblauchbrot backen, Dips vorbereiten, Salat machen und so weiter.

Denn halbe Sachen gehen natürlich gar nicht. 😉 Da ist es mir sehr willkommen, wenn sich die eine oder andere Vorbereitung schon am Tag davor erledigen lässt. Auf die knusprigen Hirsebällchen trifft nicht nur das zu: Sie sind als Grillbeilage auch richtig speziell und sorgen bei Gästen sicher für beeindrucktes Staunen.

Gemüseeintopf in einer blaugrauen Schüssel, Hirsebällchen in einer runden, schwarzen Gusseisenform und Kräuterrahm in einer Schale auf hellem Untergrund. Schwarzes Küchentuch und Spinatblätter als Dekoration.
Knusprige Hirsebällchen mit Gemüseeintopf und Kräuterrahm in einer blaugrauen Schüssel. Nahaufnahme von oben. Details der Bällchen und des Eintopfs sind deutlich erkennbar.

So machst du die besten knusprigen Hirsebällchen

In die Hirsebällchen-Masse kommen neben der Hirse eine gekochte und gepresste Kartoffel für die Bindung, ein Ei, Salz und Petersilie. Das war’s schon. Dann wandern die Bällchen in die Pfanne und werden knusprig gebraten. du kannst entweder die Masse in einer Schüssel im Kühlschrank aufbewahren oder die Bällchen gleich formen. Das spart später Zeit, wenn du ohnehin draußen das Grillgut beaufsichtigen musst.

Was ich noch nicht versucht habe: die Hirsebällchen einfach auch grillen. Ich kann mir vorstellen, dass das gut funktioniert, muss es aber erst testen. Falls du vor mir dazu kommst, es auszuprobieren, gib mir Bescheid! 😊

Pinterest-Grafik für knusprige Hirsebällchen mit Gemüseeintopf und Kräuterrahm

Was, wenn gerade nicht Grillsaison ist?

Außerhalb der Grillsaison kannst du die knusprigen Hirsebällchen mit einem Gemüseeintopf und würzigem Kräuterrahm in ein gesundes vegetarisches Hauptgericht verwandeln. Das schmeckt garantiert der ganzen Familie!

Hoffen wir, dass es in diesem Jahr ganz viele Gelegenheiten zum Grillen geben wird. Aber es ist immer gut, einenn Plan B zu haben, nicht wahr?😉

Zum Abschluss noch ein Tipp für eine weitere geniale Grillbeilage: Probiere doch mal dieses würzige Zwiebel-Paprika-Relish! Ich habe immer ein paar Gläser davon im Keller, weil es so lecker ist.

Pinterest-Grafik für knusprige Hirsebällchen mit Gemüseeintopf und Kräuterrahm

Weitere Hirse-Rezepte

Bist du auch so ein Hirse-Fans wie ich? Dann habe ich hier noch ein paar weitere Hirse-Rezepte für dich:

Knusprige Hirsebällchen mit Gemüseeintopf und Kräuterrahm in einer blaugrauen Schüssel mit einem silbernen Löffel auf hellem Untergrund. Spinatblätter und Schale mit Kräuterrahm als Dekoration.

Knusprige Hirsebällchen mit Gemüseeintopf

Darf es bei den Grillbeilagen mal Abwechslung sein? Knusprige Hirsebällchen aus der Pfanne sind richtig lecker und bestehen aus nur wenigen Zutaten. Du kannst sie schon am Vortag vorbereiten, um beim Grillen Zeit zu sparen. Außerhalb der Grillsaison schmecken die Hirsebällchen wunderbar mit einem gesunden Gemüseeintopf.
Arbeitszeit 1 Std.
Koch-/Backzeit 30 Min.
Gesamtzeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Herzhaft
Land & Region Österreich
Portionen 2 Portionen
Kalorien 640 kcal

Zutaten
  

Hirsebällchen

  • 100 g Hirse
  • 250 ml naturbelassene Gemüsebrühe
  • 1 mittlere Kartoffel ca. 150 g
  • 1 Eidotter
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie alternativ 1 EL getrocknete
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Olivenöl

Gemüseeintopf

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 1 gelber Paprika
  • 1 große Karotte
  • 200 g Brokkoliröschen
  • 100 g TK-Blattspinat oder 2 Handvoll frischer Spinat
  • 50 g TK-Erbsen
  • ½ EL Olivenöl
  • 400 g passierte Tomaten
  • 100 ml naturbelassene Gemüsebrühe
  • edelsüßes Paprikapulver
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer

Kräuterrahm

  • 100 g Sauerrahm
  • ½ Knoblauchzehe gepresst
  • 1 EL gemischte frische Kräuter gehackt (alternativ ½ TL getrocknete Kräuter von jeder gewünschten Sorte)

Anleitungen
 

Hirsebällchen

  • Hirse in einem feinen Sieb heiß waschen und mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben. Aufkochen und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis kaum noch Flüssigkeit vorhanden ist. Dann den Deckel auf den Topf setzen und die Hirse auf der ausgeschalteten Herdplatte ausquellen lassen.
  • Kartoffel kochen (am besten im Dampfgarer oder im Dampfdruckkochtopf). Dann schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.
  • Hirse, Kartoffel, Eidotter, Petersilie, Salz und Pfeffer vermischen und mit den Händen zu einer Masse verkneten.
  • Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus der Masse mit nassen Händen 10-12 Bällchen formen und bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun braten.

Gemüseeintopf und Kräuterrahm

  • Zwiebel grob hacken und mit Knoblauch in einem Topf mit Olivenöl bei mittlerer Hitze anschwitzen.
  • Paprika und Karotte grob würfeln. Mit Brokkoli und Spinat in den Topf geben und 2-3 Minuten bei höherer Hitze unter Rühren anbraten. Dann passierte Tomaten und Gemüsebrühe hinzufügen. Würzen und den Eintopf bei geringer Hitze unter regelmäßigem Rühren ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis der Brokkoli bissfest ist.
  • Für den Kräuterrahm alle Zutaten vermischen.
  • Gemüseeintopf auf zwei tiefe Teller verteilen. Hirsebällchen darauflegen und mit einem Klecks Kräuterrahm garnieren.

Notizen

  • knusprige Hirsebällchen: Noch besser als aus der Pfanne schmecken die Hirsebällchen zugegebenermaßen frittiert. Ich kann dir nur empfehlen, das einmal auszuprobieren. Von Zeit zu Zeit darf man sich das durchaus gönnen.
  • Hirsebällchen aus dem Backofen: Du kannst die Hirsebällchen auch im Ofen bei 180° Umluft ca. 20 Minuten backen und in der Zwischenzeit den Gemüseeintopf zubereiten.
  • Hirsebällchen als Beilage: Die Hirsebällchen passen auch hervorragend als Beilage zu gegrilltem Gemüse.

Nutrition

Calories: 640kcalCarbohydrates: 73gProtein: 23.1gFat: 25.4gSaturated Fat: 2.4gPolyunsaturated Fat: 2.4gMonounsaturated Fat: 8.5gSodium: 79mgPotassium: 1569mgFiber: 15.4gSugar: 22.7gVitamin A: 1IUVitamin C: 236mgCalcium: 178mgIron: 9mg
Schlagwörter Vegetarisch
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Teile es auf Instagram und markiere mich @sarah_oatsandcrumbs!
Bewertung




GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner