August 12

4 einfache Heidelbeer-Rezepte

2  kommentare

Diese vier neuen Ideen mit Heidelbeeren solltest du dir nicht entgehen lassen! Es sind vier sehr einfache, süße und gesunde Rezepte: zwei Mal Porridge, zwei Mal Dessert. Und als Beilage serviere ich dir sieben spannende Facts über das heimische Superfood HEIDELBEEREN.

Im Sommer gibt es hier in Österreich die größten, prächtigsten und köstlichsten Heidelbeeren. Ich liebe sie über alles und bin jedes Jahr zu Tode betrübt, wenn die Saison vorbei ist. ? Geht es dir genauso? Dann sagen wir jetzt gemeinsam: Große Bühne für die kleine Beere!

Feiern wir die Heidelbeere mit vier neuen, genial einfachen und köstlichen Rezepten! Sie hat es wirklich verdient, denn sie ist im wahrsten Sinne des Wortes ein heimisches Superfood. Bevor wir uns an die Rezepte machen, werfen wir kurz und knapp einen Blick auf die Superkräfte der Heidelbeere.

Diese 7 Food Facts über Heidelbeeren solltest du kennen:

  1. 100 Gramm Heidelbeeren enthalten nur 36 Kalorien!
  2. Die blaue Farbe der Heidelbeeren ist nicht nur schön, sondern auch gesund! Sie stammt von einem Farbstoff namens Myrtillin. Das ist ein sekundärer Pflanzenstoff und solche Stoffe wirken entzündungshemmend, blutbildend und helfen dem Körper, freie Radikale zu bekämpfen.
  3. Heidelbeeren sind ballaststoffreich! Ballaststoffe sind vor allem für die Verdauung wichtig, weil sie die Darmflora unterstützen.
  4. Ebenfalls gut für die Verdauung sind spezielle in Heidelbeeren enthaltene Gerbstoffe, die etwa Durchfall vorbeugen.
  5. Heidelbeeren enthalten die „Beauty-Vitamine“ C und E. Vitamin C fördert die Produktion von Kollagen, das die Haut von innen aufpolstert, also strafft. Vitamin E zählt genau wie Vitamin C zu den Antioxidantien, die unser Immunsystem schützen und auch freie Radikale abfangen.
  6. Von allen Beeren enthalten Heidelbeeren mit Abstand das meiste Vitamin C und Vitamin C kann noch viel mehr als unter Punkt 5 beschrieben. Das würde hier den Rahmen sprengen.
  7. Auch eine Reihe andere Vitamine und Mineralstoffe sind in Heidelbeeren enthalten: Vitamin A, Carotin, Eisen, Kalzium, Kalium und Magnesium.

4 gesunde, süße Heidelbeer-Rezepte für den Sommer

Jeden Tag eine große Handvoll Heidelbeeren zu essen ist eine gute Idee. Schnappe dir gleich eines der vier Rezepte und setze diesen Tipp um! ?

Wenn du eines der neuen Heidelbeer-Rezepte (oder vielleicht ja sogar alle ?) ausprobiert hast, dann hinterlasse gerne einen Kommentar und erzähle mir, wie es dir geschmeckt hat! Über ein Foto freue ich mich natürlich auch immer – am besten als Direktnachricht auf Instagram: @oats_and_crumbs.

1. Kokos-Porridge mit Heidelbeeren

Heidelbeer-Kokos-Porridge in einer Schüssel getoppt mit Heidelbeeren, Mandelmus und Kokoschips. Top View. Löffel im Porridge.

Kokos-Porridge mit Heidelbeeren

Gericht: Frühstück
Land & Region: Europa, USA
Keyword: Beeren, Sommer
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 1
Kalorien: 462kcal
Autor: Sarah
Dieser Kokos-Porridge mit Heidelbeeren ist das cremigste Oatmeal, das du dir vorstellen kannst! Das wohlig warme, zufriedene Bauchgefühl nach einer großen Schüssel Porridge kennst du bestimmt, nicht wahr? Stell es dir gleich doppelt so schön vor! Dann bist du ungefähr da, wo dich dieses Rezept hinbringen wird. Glaub mir, du brauchst dieses Frühstück in deinem Leben!
Rezept drucken

Zutaten

  • 50 g zarte Haferflocken am besten Vollkorn und glutenfrei
  • 80 ml Kokosmilch
  • 150 ml Vollmilch oder ungesüßte Mandelmilch, Sojamilch, Hafermilch
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 2 EL Erythrit
  • 1 Prise Salz
  • 20 g neutrales Proteinpulver alternativ Kokos oder Vanille
  • 1 EL Kokoschips
  • 1 TL Mandelmus

Anleitungen

  • Haferflocken in einen Topf geben, erhitzen und unter Rühren leicht anrösten. Sie sollen dabei zu duften beginnen, aber nicht braun werden!
  • Kokosmilch, Milch, 100 ml Wasser, Vanilleextrakt, Erythrit und Salz dazugeben und einrühren. Den Porridge bei geringer Hitze leicht zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren und nach Bedarf mehr Wasser hinzufügen.
  • Inzwischen die Heidelbeeren waschen und trocken tupfen.
  • Proteinpulver in den Porridge einrühren.
  • Die Hälfte der Heidelbeeren unter den Porridge mischen. Den Porridge in eine Schüssel füllen. Heidelbeeren, Kokoschips und Mandelmus als Toppings daraufgeben.

Notizen

  • Wenn du kein Proteinpulver verwenden möchtest, lass es einfach weg. Das Rezept wird dadurch nicht beeinflusst.
  • Je nachdem, welches Proteinpulver du verwendest (Whey- oder Mehrkomponentenprotein, Hersteller etc.) kann es sein, dass dein Porridge entweder stark eindickt oder flüssiger wird, wenn du das Pulver einrührst. Dickt es stark ein, ergänzt du einfach noch etwas Wasser. Wird es flüssiger, lässt du es noch ein paar Minuten köcheln. 

Nutrition

Calories: 462kcal | Carbohydrates: 38.4g | Protein: 13.5g | Fat: 25.4g | Saturated Fat: 7.3g | Polyunsaturated Fat: 0.4g | Monounsaturated Fat: 0.2g | Sodium: 390mg | Fiber: 9.9g | Sugar: 14.2g | Vitamin C: 22mg | Calcium: 13mg | Iron: -16mg

2. Frozen Blueberry Skyr

Frozen Blueberry Skyr garniert mit Kokoschips und abgeriebener Limettenschale in einer dunkelblau-weiß gemusterten Schüssel. Löffel mit kunstvollem Stiel. Top View.
Frozen Blueberry Skyr
Zaubere dir aus nur 7 Zutaten in drei Minuten ein wunderbar beerige Erfrischung! So schnell wie dieser Frozen Blueberry Skyr mit feiner Limettennote fertig ist, kannst du niemals zur Eisdiele laufen. Es spricht also alles dafür: Tausche zuckriges Eis gegen kalorienarmen proteinreichen Frozen Skyr!
Dieses Rezept ansehen

Heidelbeer-Protein-Pancakes mit Topfen

Heidelbeer-Topfen-Pancakes mit Gabel auf dunkeltürkisem Teller. Garniert mit Heidelbeeren. Weißer Untergrund. Top View.

Heidelbeer-Protein-Pancakes mit Topfen

Gericht: Frühstück
Land & Region: USA
Keyword: Clean Eating, Pancakes, Protein, Weizenfrei, Zuckerfrei
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 1
Kalorien: 499kcal
Autor: Sarah
Diese Heidelbeer-Protein-Pancakes mit Topfen sind genauso köstlich wie die fluffigen amerikanischen Blueberry Pancakes. Und sie sind sogar noch besser als das Original, denn sie sind gesund! Mit 38 Gramm Eiweiß pro Portion sind sie das perfekte Fitness Frühstück. Das Rezept kommt ohne Zucker aus und für die herrlich weiche Konsistenz der Pancakes reicht ein Esslöffel Dinkelmehl. Die Heidelbeeren liefern dir außerdem viel Vitamin C.
Rezept drucken

Zutaten

Für die Pancakes

  • 75 g Heidelbeeren (frisch oder TK)
  • 100 g Magertopfen
  • 1 Ei
  • 50 ml Milch 3,6 %
  • 2 EL Dinkelmehl 20 g
  • 20 g Vanille-Proteinpulver
  • ½ TL Backpulver
  • 1 EL Puder-Erythrit
  • 1 TL Kokosöl zum Braten

Toppings

  • 25 g Heidelbeeren
  • 1 TL Kokosmus
  • Kokosraspeln

Anleitungen

  • Mehl, Proteinpulver, Backpulver und Puder-Xucker vermischen.
  • Topfen, Milch und Ei glattrühren.
  • Die Mehl-Proteinpulver-Mischung einrühren. Heidelbeeren und Blueberry Oatmeal Spice (optional) unterheben.
  • In einer Pfanne Kokosöl schmelzen. Pro Pancake 2-3 EL Teig in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze backen und wenden, wenn die Unterseite Farbe annimmt.
  • Die Pancakes auf einen Teller geben und mit Beeren garnieren. Etwas Puder-Xucker darübersieben. 

Notizen

Je nachdem, wie fest der Topfen/Quark ist, den du verwendest, brauchst du vielleicht etwas mehr oder weniger Milch. Am besten verwendest du erstmal nur die halbe Menge Milch. Ergänzen kannst du dann ja immer noch etwas, wenn der Teig zu dick werden sollte.

Nutrition

Calories: 499kcal | Carbohydrates: 27.9g | Protein: 38.6g | Fat: 23g | Saturated Fat: 23g | Polyunsaturated Fat: 0.5g | Monounsaturated Fat: 0.2g | Cholesterol: 1mg | Sodium: 278mg | Fiber: 6.2g | Sugar: 12.5g | Vitamin C: 23mg | Calcium: 127mg | Iron: 1mg

4. Blueberry Crumble mit Limetten-Quark

Blueberry Crumble mit Limetten-Quark in einer kleinen, weißen Portionsform mit Heidelbeeren rundherum. Top View.

Blueberry Crumble mit Limetten-Quark

Gericht: Dessert
Land & Region: USA
Keyword: Beeren, Clean Eating, Sommer, Weizenfrei, Zuckerfrei
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 2
Kalorien: 335kcal
Autor: Sarah
Zwei Handvoll Heidelbeeren und zwei kleine Portionsformen: So beginnt dieser superschnelle, einfache Sommerdessert-Traum. Für die Streusel brauchst du nur vier Zutaten und innerhalb von fünf Minuten ist das Ganze im Ofen. Ein Löffel Limetten-Quark (oder auch Vanilleeis) oben drauf – und fertig! Kein Industriezucker, kein Weizen, nur Köstlichkeit!
Rezept drucken

Zutaten

  • 120 g Heidelbeeren
  • 4 EL großblättrige Haferflocken 30 g
  • 2 EL gemahlene Mandeln 20 g
  • 2 EL Kokosblütenzucker 20 g
  • ¼ TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL kalte Butter 30 g
  • 100 g Magertopfen Magerquark
  • ½ Bio-Limette Saft und abgeriebene Schale
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • Stevia-Drops nach Belieben

Anleitungen

  • Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Heidelbeeren waschen, in Küchenpapier trocken tupfen und auf zwei kleine Portionsformen verteilen.
  • Haferflocken, gemahlene Mandeln, Kokosblütenzucker, Zimt und Salz vermischen. Kalte Butter in Stücken dazugeben und alles mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten.
  • Streusel auf den Heidelbeeren verteilen und 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  • Inzwischen Magertopfen, Limettenschale und -saft, Vanilleextrakt und Stevia-Drops vermischen.
  • Blueberry Crumble nach dem Backen 5-10 Minuten abkühlen lassen, Limetten-Quark daraufgeben und servieren.

Nutrition

Calories: 335kcal | Carbohydrates: 24.8g | Protein: 11.9g | Fat: 20g | Saturated Fat: 8.9g | Polyunsaturated Fat: 0.7g | Monounsaturated Fat: 3.6g | Cholesterol: 34mg | Sodium: 22mg | Potassium: 115mg | Fiber: 4.9g | Sugar: 15.5g | Vitamin C: 21mg | Calcium: 68mg | Iron: 1mg


Tags

Beeren, Clean Eating, Sommer, Zuckerfrei


Hinterlasse einen Kommentar!

Your email address will not be published. Required fields are marked

  1. Das sieht ja alles richtig lecker aus! Ich liebe Rezepte mit Heidelbeeren 🙂 Bei mir kommt meistens die wilde Heidelbeere in Sirup, Smoothies oder einem Ofenschlupfer zum Einsatz.

    Liebe Grüße
    Tanja

    1. Danke, liebe Tanja! ☺️
      Das klingt auch alles sehr lecker. ? Wenn du eines der Rezepte ausprobierst, gib mir unbedingt Bescheid, wie du es findest! ?

      Alles Liebe
      Sarah

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Cookie Plugin von Real Cookie Banner