5 besondere Kürbis-Rezepte

Endlich wieder Kürbis-Zeit! Hier findest du fünf geniale Kürbis-Rezepte, die du in diesem Herbst unbedingt ausprobieren solltest. Von Frühstück über Herzhaftes bis hin zu Kuchen ist alles dabei – gesund und ungesund.

Was die Küche betrifft, ist der Herbst meine liebste Jahreszeit. Es gibt noch viel vom Sommergemüse, Zwetschgen, frisch geerntete Äpfel und vor allem mein absolutes Lieblingsgemüse: den Kürbis. Von September bis November könnte ich mich eigentlich nur noch von Kürbis ernähren. 😅

Das Geniale daran ist ja, dass er so vielfältig einsetzbar ist: Du kannst ihn herzhaft als Auflauf, Suppe, geröstet im Ofen oder gerieben in Puffern, als Füllung für Ravioli und als Quiche zubereiten. Genauso großartig ist er aber auch in süßen Rezepten, vor allem als Püree in Porridge und Cookies oder gerieben im Kuchen – auf jeden Fall kombiniert mit Pumpkin Spice.

Oh, ich sage dir, da geht mir das Herz auf. 🥰 Dir auch?

Der großen Kürbis-Liebe zu Ehren habe ich dir hier meine fünf besten Kürbis-Rezepte zusammengestellt. Sie sind nicht alle gesund. Es ist auch was zum Gönnen dabei. 😉 Das solltest du getreu dem 90/10-Konzept auch unbedingt tun. Bei den süßen Rezepten habe ich dir aber trotzdem Tipps dazugeschrieben, wie du ganz einfach eine gesunde Variante machen kannst.

1. Kürbis-Couscous mit Halloumi und Pistazien

Ich beginne gleich mit meinem jahrelangen Top-Favoriten. Dieses Rezept ist nicht nur gesund, sondern auch extrem einfach und extrem schnell! Der erste Kürbis des Jahres wird immer dafür verwendet. Das ist bei mir Gesetz. 😉 Übrigens lässt sich das Kürbis-Couscous ganz leicht veganisieren. Der Halloumi ist nämlich die einzige nicht-vegane Zutat.

Kürbis-Couscous mit Halloumi und Pistazien
Dieses genial einfache und gesunde Herbst-Rezept braucht maximal 15 Minuten Arbeitszeit und lässt sich ganz leicht veganisieren. Die Kombination von im Ofen geröstetem Kürbis mit orientalisch gewürztem Couscous und Pistazien schmeckt herausragend.
Dieses Rezept ansehen

2. Pumpkin Pie

Wenn du dir diesen Herbst mal richtig etwas gönnen willst, dann das: ein Stück cremige Pumpkin Pie. Ich sage dir, sie ist absolut ungesund, aber hey, das ist in Ordnung! Du musst ja nicht gleich die ganze Pie auf einmal essen. Und es gibt einfach Rezepte, die im Original belassen werden müssen, weil sie sonst ihren Charme einbüßen. Die Pumpkin Pie, die ich übrigens original amerikanisch gemacht habe, ist so ein Rezept.

Hier gibt es keine gesunde Variante. Gönn‘ dir diese Pie einfach und genieße sie! 😊

Ein Stück Pumpkin Pie mit Herbstblätter-Deko und Zimt-Sahne
Pumpkin Pie
Diese traumhafte Pie mit knusprigem Teig und wunderbar cremiger Kürbisfüllung, vollgepackt mit Pumpkin Spice, darf im Herbst auf keinem Kuchentisch fehlen – und das Sahnehäubchen dazu auch nicht.
Dieses Rezept ansehen

3. Pumpkin Chocolate Bread

Du kannst dir gar nicht vorstellen, was ich im Herbst 2019 veranstaltet habe, um das perfekte Pumpkin Bread zu kreieren. 😅 Nun ja, es hat sich gelohnt. Auf dieses Rezept bin ich wirklich stolz, muss ich sagen – und es wurde sogar von einem Bekannten aus den USA hochgelobt. Das will was heißen, oder? 😉

Gesunde Variante: Ersetze den Zucker durch Erythrit und nimm eine Mischung aus Dinkelmehl und Reismehl!

Pumpkin Chocolate Bread
Pumpkin Chocolate Bread
Das weiche, saftige Pumpkin Chocolate Bread ist ein einfacher und schneller Kastenkuchen mit Kürbispüree und behaglichen Gewürzen. Das Rezept lässt sich ganz leicht gesund abwandeln und schmeckt dann auch als besonderes Frühstück.
Dieses Rezept ansehen

4. Kürbis-Ravioli mit Maroni-Parmesansauce

Steht bei dir im Herbst ein besonderer Anlass bevor, wo du exquisit aufkochen möchtest? – Dann ist das hier das perfekte Rezept für dich: selbstgemachte Ravioli mit feiner Kürbisfüllung und cremiger Maroni-Parmesansauce. Damit kannst du dich wirklich als Chefkoch hervortun! Und glaube mir, diese Ravioli schmecken fantastisch!

Kürbis-Ravioli mit Maroni-Parmesansauce
Diese selbstgemachte Pasta hat das Zeug zu einem Herbst-Dinner der exquisiten Sorte. Wenn du jemandem eine Freude machen willst, ist es das perfekte Rezept für dich. Die Ravioli werden mit Kürbis gefüllt und mit einem Traum von cremiger Maroni-Parmesansauce serviert.
Dieses Rezept ansehen

5. Pumpkin Spice Nougat Pancakes

Wenn du mir auf Instagram folgst, weißt du vermutlich, dass es bei mir am Wochenende fast immer Pancakes gibt. Im Herbst stellt sich die Frage, welche Pancakes es gibt, erstmal nicht mehr. 😉 Seit diese Pumpkin Spice Nougat Pancakes in mein Leben getreten sind, gibt es für mich nichts anderes mehr! 😅

Ich mache sie übrigens immer in einer gesunden Variante mit Buchweizenmehl oder Dinkelmehl und Kokosblütenzucker oder Erythrit.

Gestapelte Kürbis-Pancakes von oben auf einem graublauen Teller. Gehackte Walnüsse als Topping. Eine goldene Gabel hat ein herausgeschnittenes Tortenstück aus dem Stapel aufgespießt und liegt neben dem Stapel.
Pumpkin Spice Nougat Pancakes
Diese herrlich weichen Pancakes mit kuscheligen Gewürzen für die kalte Jahreszeit und schmelzenden Nougatstücken im Teig sind das perfekte schnelle Wochenendfrühstück im Herbst und Winter.
Dieses Rezept ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen
Your custom text © Copyright 2020. All rights reserved.
Schließen