FOODLETTER
Skip to Content

Apfel-Streuselkuchen (vegan)

5 von 22 Bewertungen
Direkt zum Rezept
Zwei Teller mit Streuselkuchen und ein Schneidebrett mit einem gewürfelten Apfel im Hintergrund

Dieser Apfel-Streuselkuchen ist einer meiner absoluten Lieblingskuchen. Einfacher Rührteig, saftige Zimt-Äpfel und knusprige Streusel. Geht immer und schmeckt allen!

Apfel-Streuselkuchen auf einen Blick

– saftig und knusprig zugleich
– perfekter Herbst-Kuchen für die neue Apfelernte
– leicht abzuwandeln mit anderen Obstsorten
– vegan (ohne Ei, laktosefrei)
– Streuselkuchen ohne Hefe – schnell gemacht

Frontalansicht von einem Stück veganen Streuselkuchen mit Äpfeln
Klicke auf die Sterne und bewerte!
Dein Zeitaufwand 30 Minuten
Back-/Kochzeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 12 Stücke
Kalorien 334 kcal

Zutaten
  

Für den Rührteig

  • 250 g Dinkelmehl Type 630/700
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 TL Ceylon Zimt
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL gemahlene Vanille
  • 150 ml Hafermilch (alternativ Sojamilch)
  • 1 EL Apfelessig
  • 100 g ungesüßtes Apfelmus
  • 100 g geschmolzene vegane Butter

Für die Streusel

  • 150 g Dinkelmehl
  • 75 g Rohrzucker
  • 1 TL Ceylon Zimt
  • 100 g kalte pflanzliche Butter (gewürfelt)

Für den Belag

  • 500 g säuerliche Äpfel (= 3-4 Äpfel)

Zubereitung
 

  • Backofen auf 180℃ Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine runde Kuchenform aus Glas (24 cm) oder eine Springform (26 cm) leicht einfetten und mit Mehl ausstreuen.
  • Für die Streusel alle Zutaten vermischen und von Hand zu Streuseln verkneten. In eine Schüssel geben und in den Kühlschrank stellen.
    150 g Dinkelmehl, 75 g Rohrzucker, 1 TL Ceylon Zimt, 100 g kalte pflanzliche Butter
  • Die Äpfel schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
    500 g säuerliche Äpfel
  • Für den Rührteig alle trockenen Zutaten vermischen.
    250 g Dinkelmehl Type 630/700, 100 g Rohrohrzucker, 2 TL Backpulver, ½ TL Natron, 1 TL Ceylon Zimt, ¼ TL Salz, ¼ TL gemahlene Vanille
  • Feuchte Zutaten in einem Messbecher verrühren.
    150 ml Hafermilch, 1 EL Apfelessig, 100 g ungesüßtes Apfelmus, 100 g geschmolzene vegane Butter
  • Die feuchten Zutaten zu den trockenen geben und mit dem Kochlöffel oder Teigschaber kurz verrühren, bis gerade so ein Teig entsteht.
  • Den Teig in die Form füllen. Zuerst die Äpfel, dann die Streusel darauf verteilen.
  • Backform in den Ofen stellen und den Kuchen 45-50 Minuten backen.
    Stäbchenprobe: Nach 45 Minuten mit einem Zahnstocher in den Teig stechen. Wenn der Zahnstocher sauber wieder herauskommt, ist der Kuchen fertig. Wenn noch Teig daran haften bleibt, braucht er noch ein paar Minuten. Die Stäbchenprobe nach fünf Minuten wiederholen, bis der Kuchen fertig ist.
  • Apfel-Streuselkuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Anmerkungen

  • Weiter unten im Blogbeitrag oben findest du noch Tipps, wie dein Apfel-Streuselkuchen perfekt gelingt. Lies den Beitrag durch, bevor du mit der Zubereitung beginnst! 
  • Nährwerte: Die angegebenen Nährwerte beziehen sich auf 1 Stück Apfel-Streuselkuchen, wobei die Gesamtmenge des Rezepts 12 Stücke ergibt. Nährwertangaben können nie zu 100% genau sein. Betrachte sie daher als grobe Annäherung.  

Nährwerte

Calories: 334kcal | Carbohydrates: 46g | Protein: 24g | Fat: 14g | Saturated Fat: 8g | Sodium: 1mg | Potassium: 124mg | Fiber: 4g | Sugar: 21g | Vitamin C: 5mg | Calcium: 32mg
Ein Stück Apfel Streuselkuchen in Schrägsicht auf einem Teller mit einem Anhänger mit der Aufschrift "vegan" davor

Dein Einkaufszettel

Empfohlene Produkte Dinkelmehl Type 630/700RohrohrzuckerBackpulverNatronZimtGemahlene VanilleVegane ButterHafermilchApfelmusApfelessig
FotoProduktfoto Dinkelmehl von EDEKA Bio.Produktfoto Rohrohrzucker von REWE Bio.Produktfoto Backpulver von REWE Bio.Produktfoto Natron von RUF.Produktfoto Ceylon Zimt von SonnentorProduktfoto gemahlene Vanille von AlnaturaProduktfoto vegane Butter von EDEKA My Veggie.Produktfoto Hafermilch von OatlyProduktfoto Apfelmus von REWE Bio.Produktfoto Apfelessig von REWE Bio.
Empfehlung
für DE
Edeka BioREWE BioREWE Bio
RUF


Sonnentor Alnatura
Edeka My Veggie No B:)tter Oatly BaristaREWE Bio
REWE Bio
Empfehlung
für AT
SPAR Natur*purSPAR


BILLA Bio SPAR Maharishi Ayurveda BILLA BioFlora PlantSPAR
dmBioLidl Ein gutes Stück Heimat

Meine Backtipps: So gelingt dir der perfekte Apfel-Streuselkuchen wie von Oma

Tipp 1: Kalte Butter für knusprige Streusel

Wenn du knusprige Streusel haben möchtest, dann nimm den Punkt mit der kalten Butter ernst.

Mit kalter Butter werden die Streusel groß, kompakt und halten besser zusammen.

Du kannst die Butter entweder in kleine Würfel schneiden oder grob raspeln. Im Idealfall kühlst du sie dann vor der Verarbeitung noch ein paar Minuten, denn durch den Kontakt mit deinen Händen erwärmt sich die Butter.

Um Letzteres zu vermeiden, kannst du einen Teigmischer einsetzen. Dieses einfache und dennoch geniale Tool ist eines meiner liebsten Küchenutensilien.

Tipp 2: Veganen Kuchenteig nur kurz rühren

Rühre so kurz wie möglich! Das heißt, bis trockene und feuchte Zutaten einigermaßen vermischt sind.

Es muss kein perfekt glatter, homogener Teig sein. Kleine Mehlklümpchen dürfen ruhig noch vorhanden sein.

Da kein Ei vorhanden ist, um den Teig aufgehen zu lassen und aufzulockern, müssen Backpulver und Natron diesen Job erledigen.

Sobald trockene und feuchte Zutaten miteinander in Berührung kommen, gibt es eine chemische Reaktion, die winzige Luftbläschen im Teig erzeugt. Diese Bläschen sind empfindlich. Wenn du den Teig lange und kräftig rührst, zerstörst du sie.

Dadurch entweicht die Luft aus dem Teig und der Kuchen wird beim Backen speckig.

    Tipp 3: Äpfel nicht in den Teig drücken

    Der letzte Tipp ist schnell erklärt: Wenn man die Apfelstücke auf dem Teig verteilt hat, ist die Versuchung groß, sie in den Teig zu drücken, um eine gerade Fläche für die Streusel zu schaffen.

    Ich sage nur: Widerstehe der Versuchung!

    Wenn du die Äpfel in den Teig drückst, passiert dasselbe wie wenn du den Teig zu lange rührst: Die Luft entweicht. Nur nicht im gleichen Ausmaß, aber du willst es trotzdem nicht haben.

    Denn es führt dazu, dass die Äpfel beim Backen in den Teig einsinken und der Teig zu saftig bis speckig wird.

    Verteile die Äpfel einfach gleichmäßig auf dem Teig und belasse es dabei. Vertrau mir! 🙂

    Ein Stück Apfel Streuselkuchen auf einem Teller cremeweißen Teller mit Kuchengabel und mit einem Anhänger mit der Aufschrift "vegan" davor

    Aufbewahrung und Haltbarkeit

    • Lagerung: luftdicht verschlossen im Kühlschrank
    • haltbar: 3-4 Tage
    • Einfrieren möglich? – Ja!

    Man muss allerdings dazusagen, dass sich Streuselkuchen nicht so gut zum Aufbewahren eignet. Denn die Streusel bleiben nicht länger als einen Tag knusprig.

    Hier sind noch 2 Tipps für dich, wie du mit dieser Herausforderung umgehen kannst:

    • Backe den Apfel-Streuselkuchen nicht am Vortag, sondern erst an dem Tag, an dem du ihn brauchst.
    • Um die Streusel wieder knuspriger zu machen, kannst du den Kuchen bei 150°C Ober-/Unterhitze nochmal aufbacken.
    Bewerte das Rezept!




    Manja

    Sunday 12th of February 2023

    Aktuell mein liebstes Kuchenrezept, weil einfach, gelingsicher und so lecker! Backe ihn jetzt zum dritten Mal und freue mich jetzt schon aufs vernaschen!

    Sarah

    Sunday 12th of February 2023

    Oh, das freut mich so sehr! Wie schön, dass es der Kuchen in dein Standard-Repertoire geschafft hat. Danke für deine Bewertung, liebe Manja!

    Thomas

    Thursday 27th of October 2022

    Köstlicher Kuchen, und danke für die vielen wertvollen Tipps 🤗🥧

    Thomas

    Saturday 22nd of October 2022

    Schmeckt unglaublich gut! Deine Rezepte gelingen einfach immer 🥧👩‍🍳⭐️

    Sarah

    Monday 24th of October 2022

    Das freut mich so zu hören! 😍 Lieben Dank und weiterhin viel Spaß beim Ausprobieren! 😁

    Regina

    Saturday 23rd of April 2022

    Hallo, heute habe ich den leckeren Kuchen gebacken. Ich habe Rhabarber statt Äpfel genommen. Sehr lecker. Diesen Kuchen backe ich jetzt öfter. Danke für das schöne Rezept. Bleiben sie gesund.

    Sarah

    Monday 25th of April 2022

    Vielen Dank, liebe Regina! Das freut mich sehr!

    Liebe Grüße Sarah

    Anke

    Saturday 20th of November 2021

    Danke für das Rezept. Der Kuchen ist einfach nur lecker 😋

    Sarah

    Monday 22nd of November 2021

    Vielen Dank, liebe Anke! 😍 Ich wünsche dir eine schöne Woche! 🤗 LG Sarah