FOODLETTER
Skip to Content

Schnelles Apple Crumble mit Haferflocken

4.75 von 8 Bewertungen
Direkt zum Rezept

Warme, saftige Äpfel unter einer Schicht knuspriger Streusel – da könnte ich mich reinlegen. Dieses Apple Crumble mit Haferflocken ist für mich eines der besten schnellen Desserts überhaupt.

Apple Crumble mit Haferflocken auf einen Blick

– schnelles warmes Dessert
– fruchtige Äpfel unter knuspriger Streuselhaube
– gut vorzubereiten
– vegan (ohne Ei, laktosefrei)
– aus einfachen Grundzutaten

Apple Crumble mit Haferflocken.
Klicke auf die Sterne und bewerte!
Dein Zeitaufwand 20 Minuten
Back-/Kochzeit 45 Minuten
Auskühlzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 6
Kalorien 357 kcal

Besonderes Zubehör

Zutaten
  

Für die Streusel

  • 100 g Dinkelmehl Type 630/700
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 75 g Rohrzucker
  • 1 TL Ceylon Zimt
  • ¼ TL gemahlene Nelken
  • ¼ TL Salz
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • 125 g geschmolzene vegane Butter

Für die Äpfel

  • 750 g säuerliche Äpfel (z.B. Elstar, Granny Smith)
  • Saft von 1 Bio-Zitrone
  • 25 g Dinkelmehl Type 630/700
  • 25 g Rohrzucker
  • 1 TL Spekulatiusgewürz (Alternative in den Notizen)

Zubereitung
 

  • Alle trockenen Zutaten für die Streusel in einer Schüssel vermischen.
    100 g Dinkelmehl Type 630/700, 100 g zarte Haferflocken, 75 g Rohrzucker, 1 TL Ceylon Zimt, ¼ TL gemahlene Nelken, ¼ TL Salz, 1 Msp. Muskatnuss
  • Geschmolzene vegane Butter hinzufügen und zu einer leicht krümeligen Masse verrühren.
    125 g geschmolzene vegane Butter
    Zubereitung der Streusel für Apple Crumble.
  • Streusel in den Tiefkühlschrank stellen, während du die Äpfel vorbereitest. Fülle die Masse dafür bei Bedarf in eine kleinere Schüssel um. Durch das Kühlen erhältst du größere und knusprigere Streusel.
    Rohe Streusel für Apfel-Crumble.
  • Backofen auf 200℃ Ober-/Unterhitze vorheizen. Runde Backform (ca. 25 cm) leicht einfetten.
  • Äpfel schälen, entkernen und blättrig schneiden.
    750 g säuerliche Äpfel
    Blättrig geschnittene Äpfel für Apple Crumble.
  • Äpfel in einer Schüssel mit Zitronensaft vermischen.
    Saft von 1 Bio-Zitrone
  • Die übrigen Zutaten untermischen.
    25 g Dinkelmehl Type 630/700, 25 g Rohrzucker, 1 TL Spekulatiusgewürz
    Apfelstücke für Crumble werden mit Gewürzen und Zucker vermischt.
  • Äpfel in die Backform füllen und Streusel gleichmäßig darauf verteilen.
    Streusel werden vor dem Backen von Crumble auf den Äpfeln verteilt.
  • Das Crumble 40-45 Minuten backen, bis es goldbraun und knusprig ist.
    Fertig gebackenes Apfel-Crumble.
  • Apple Crumble aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 15 Minuten abkühlen lassen, damit es sich stabilisieren kann.

Anmerkungen

  • Backform: Die Masse passt für eine runde Backform mit 20-25 cm Durchmesser oder eine eckige Form mit ca. 35 x 25 cm. 
  • Butter: Wenn es nicht vegan sein muss, kannst du natürlich auch tierische Butter verwenden. Die Menge bleibt gleich. 
  • Spekulatiusgewürz: Falls du kein Spekulatiusgewürz hast, kannst du es durch folgende Gewürze ersetzen: ½ TL Ceylon Zimt + ¼ TL gemahlene Vanille + ¼ TL gemahlene Nelken. Diese Mischung schmeckt nicht exakt gleich, aber auch sehr lecker. 
  • Portionen: Je nachdem, wie groß du die Stücke schneidest, reicht das Apple Crumble für 6-8 Portionen.
  • Variation: Je nach Saison kannst du für dieses Crumble-Rezept auch andere Früchte verwenden. Zum Beispiel Rhabarber, Beeren, Kirschen, Birnen oder Zwetschken.
  • Nährwerte: Die angegebenen Nährwerte beziehen sich auf 1 Portion Apple Crumble bei einer Gesamtmenge von 6 Portionen. Nährwertangaben können nie zu 100% genau sein. Betrachte sie daher als grobe Annäherung.  
  • Was passt dazu? – Dieses Crumble ist pur schon ein Genuss. Wenn du es mit Topping servieren möchtest, empfehle ich dir Vanilleeis oder Vanillesauce. Übrigens kannst du Apple Crumble auch kalt essen. 

Nährwerte

Calories: 357kcal | Carbohydrates: 61g | Protein: 6g | Fat: 11g | Saturated Fat: 3g | Polyunsaturated Fat: 5g | Monounsaturated Fat: 3g | Sodium: 143mg | Potassium: 322mg | Fiber: 7g | Sugar: 31g | Vitamin A: 4040IU | Vitamin C: 9mg | Calcium: 47mg | Iron: 2mg

Dein Einkaufszettel

Empfohlene Produkte Dinkelmehl Type 630/700zarte HaferflockenRohrohrzuckerZimtGemahlene NelkenSalzMuskatnussVegane ButterSpekulatiusgewürz
FotoProduktfoto Dinkelmehl von EDEKA Bio.Produktfoto zarte Haferflocken von Kölln.Produktfoto Rohrohrzucker von REWE Bio.Produktfoto Ceylon Zimt von Sonnentor.Produktfoto gemahlene Nelken von Sonnentor.Produktfoto Jodsalz von Bad Reichenhaller.Produktfoto gemahlene Muskatnuss von Sonnentor.Produktfoto vegane Butter von EDEKA My Veggie.Produktfoto Spekulatiusgewürz von Ostmann.
Empfehlung
für DE
Edeka BioKöllnREWE BioSonnentor Sonnentor


Bad ReichenhallerSonnentorEdeka My Veggie No B:)tter Ostmann
Empfehlung
für AT
SPAR Natur*purSPAR Natur*pur


SPAR


Maharishi AyurvedaMühlviertler BergkräuterBad IschlerSonnentorFlora PlantBiovegan

Mein Küchentipp: Apple Crumble vorbereiten

Du kannst die Streuselmasse am Vortag zubereiten und über Nacht kühlen. Stelle sie dafür zuerst ca. 10 Minuten in den Tiefkühlschrank. Verlege sie danach aber unbedingt in den Kühlschrank. Sonst sind sie am nächsten Teig steinhart.

Wenn es am nächsten Tag sehr schnell gehen muss, kannst du dir Mehl, Zucker und Spekulatiusgewürz für die Äpfel schon mal in einer kleinen Schüssel vermischen.

Außerdem kannst du die Backform bereits einfetten und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Auch eine gute Möglichkeit: Streusel zubereiten und einfrieren. Dann hast du sie jederzeit zur Hand, wenn du ein schnelles Apple Crumble machen willst. Zum Auftauen kannst du sie einfach in den Kühlschrank stellen.

Aufbewahrung und Haltbarkeit

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass dein Apfel-Crumble nicht direkt weggefuttert wird, kannst du die Reste natürlich aufbewahren.

Entweder du lässt das übrige Apple Crumble einfach in der Backform oder du gibst es in eine kleinere ofenfeste Form.

Jedenfalls solltest du es im Kühlschrank lagern. Ich empfehle dir, es nicht länger als 1-2 Tage aufzubewahren. Es ist einfach schnell nicht mehr crunchy.

Du kannst das Apple Crumble im Backofen bei ca. 150 Grad Ober-/Unterhitze wieder aufwärmen.

Bewerte das Rezept!