FOODLETTER
Skip to Content

Gesunde Haferflockenkekse ohne Zucker

4.41 von 60 Bewertungen
Direkt zum Rezept
Gesunde Haferflocken-Kekse in schwarzer Schüssel mit Backpapier.

Diese super einfachen Kekse sind mein liebster gesunder Snack für zwischendurch!

Haferflockenkekse auf einen Blick

– gesunder Snack für zwischendurch
– perfekt zum Mitnehmen
– zuckerfrei und vegan
– aus einfachen Grundzutaten
– für Kinder geeignet

Haferflockenkekse schnell gemacht und gesund.
Klicke auf die Sterne und bewerte!
Dein Zeitaufwand 10 Minuten
Back-/Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 15 Stück
Kalorien 103 kcal

Zutaten
  

  • 150 g zarte Haferflocken
  • 50 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Ceylon Zimt
  • ¼ TL gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 2 überreife Bananen
  • 50 g Mandelmus
  • 50 g Kakaonibs

Zubereitung
 

  • Backofen auf 180℃ Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier bereit stellen.
  • Trockene Zutaten (außer Kakaonibs) in einer Schüssel vermischen.
    150 g zarte Haferflocken, 50 g Dinkelvollkornmehl, 1 TL Backpulver, ½ TL Ceylon Zimt, ¼ TL gemahlene Vanille, 1 Prise Salz
  • Bananen schälen und in einer Rührschüssel mit einer Gabel zu feinem Brei zerdrücken.
    2 überreife Bananen
  • Mandelmus hinzufügen und mit den Bananen vermischen.
    50 g Mandelmus
  • Trockene Zutaten dazugeben und mit dem Kochlöffel oder Teigschaber zu einem feuchten Teig verrühren.
  • Kakaonibs unterheben.
    50 g Kakaonibs
  • Teig portionsweise zu Talern formen und aufs Blech legen.
  • Die Kekse ca. 15 Minuten backen.
  • Haferflocken-Kekse aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Anmerkungen

  • Bitte lese dir den kompletten Blogbeitrag durch, bevor du die Haferflocken-Kekse zubereitest! Darin findest du viele hilfreiche Tipps, wie du Zutaten austauschen kannst, wie deine zuckerfreien Kekse perfekt gelingen, und Ideen, wie du das Rezept abwandeln kannst. 
  • Bananen: Je reifer die Bananen, desto besser die Kekse! Verwende idealerweise Bananen, deren Schale schon so braun ist, dass du sie nicht mehr essen würdest. Dieses Rezept ist also perfekt zum Verwerten von überreifen Bananen. 
  • Backzeit: Je länger die Haferflockenkekse im Ofen sind, desto knuspriger werden sie. Ich mag sie gerne eher weicher und backe sie daher nur ca. 15 Minuten. Du kannst die Backzeit deinem Geschmack anpassen. Behalte die Kekse aber im Auge, damit sie nicht zu dunkel werden!
  • Nährwerte: Die angegebenen Nährwerte beziehen sich auf 1 Haferflocken-Keks, wobei die Gesamtmenge des Rezepts 15 Stück ergibt. Nährwertangaben können nie zu 100% genau sein. Betrachte sie daher als grobe Annäherung.  

Nährwerte

Calories: 103kcal | Carbohydrates: 13g | Protein: 3g | Fat: 4g | Saturated Fat: 1g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 2g | Sodium: 74mg | Potassium: 137mg | Fiber: 2g | Sugar: 4g | Vitamin C: 2mg | Calcium: 18mg

Dein Einkaufszettel

Empfohlene Produkte zarte HaferflockenDinkelvollkornmehlBackpulverZimtGemahlene VanilleSalzMandelmusKakaonibs
FotoProduktfoto zarte Haferflocken von Kölln.Produktfoto Dinkelvollkornmehl von Alnatura.Produktfoto Backpulver von Dr. OetkerProduktfoto Zimt von SonnentorProduktfoto Vanille von AlnaturaProduktfoto Jodsalz von Bad Reichenhaller.Produktfoto Mandelmus von Rapunzel.Produktfoto Kakaonibs von Koro.
Empfehlung
für DE
KöllnAlnaturaREWE Bio
Sonnentor Alnatura
Bad ReichenhallerRapunzelKoro
Empfehlung
für AT
SPAR Natur*pur


SPAR Natur*pur


BILLA BioMaharishi Ayurveda BILLA BioBad IschlerRapunzelKoro

Warum sind Haferflockenkekse eine gesunde Alternative?

Die Haferflockenkekse sind zuckerfrei. Zum Süßen verwende ich Bananen.

Abgesehen davon haben Haferflocken viele gesundheitliche Vorteile.

Haferflocken und Bananen enthalten viele Ballaststoffe. Diese sind wichtig für eine gesunde Verdauung und können auch dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten.

Außerdem sind Haferflocken nährstoffreich. Sie enthalten zum Beispiel Eisen, Magnesium und Vitamin B1.

Gesunde Haferflocken-Bananen-Kekse

Meine Tipps für perfekte Haferflockenkekse

  • lange genug backen: damit sie knusprig werden (in meinem Ofen sind 20 Minuten ideal)
  • Teig nicht zu weich machen: damit sie nicht zerlaufen (er sollte klebrig, aber noch formbar sein)
  • mit ergänzenden Zutaten verfeinern: z.B. Nüsse, Schokolade oder Rosinen

Aufbewahrung

Lagere die Kekse in einem luftdicht verschlossenen Behälter oder in einer Keksdose bei Raumtemperatur. So sind sie 2-3 Tage haltbar.

Haferflockenkekse einfrieren funktioniert auch problemlos. Fülle sie dafür in einen Gefrierbeutel oder gefriergeeigneten Behälter und lege sie in den Tiefkühlschrank. Dort halten sie sich 4-5 Monate.

Du kannst die Kekse bei Raumtemperatur auftauen lassen und dann noch kurz bei ca. 150 Grad Ober-/Unterhitze backen, um sie aufzufrischen.

Zuckerfreie Haferflockenkekse mit Banane.

Wednesday 29th of May 2024

Die besten kekse ever‼️😀

Sarah Helmanseder

Friday 31st of May 2024

Vielen lieben Dank! 😍

Monday 20th of May 2024

Waltraud

Thursday 22nd of February 2024

Liebe Sarah, vielen Dank für das wunderbare Rezept. Es sind die besten Kekse, die man mit Haferflocken machen kann ... ich habe sie jetzt schon so oft gebacken und liebe sie. :-)

Waltraud

Sunday 25th of February 2024

@Sarah Helmanseder, Gestern habe ich sie in der Früh gebacken und gestern waren sie ratzfatz auch schon wieder aufgegessen ... Ich gebe noch zusätzlich Rosinen dazu.

Sarah Helmanseder

Thursday 22nd of February 2024

Liebe Waltraud, freut mich sehr, dass du die Kekse so liebst. Vielen Dank! 😍 Sie sind halt echt praktisch und super lecker. ☺️

Liebe Grüße Sarah

Comments are closed.