NEWSLETTER
Skip to Content

Süßes Frühstück: Die 5 besten gesunden Rezepte

Süßes Frühstück kann so köstlich schmecken wie ein Dessert und dazu noch gesund sein. Es kann wunderhübsch aussehen und trotzdem ganz schnell gehen. Du brauchst nur wenige einfache Zutaten, um süßes gesundes Frühstück in allen erdenklichen Varianten zu machen. Hier sind meine 5 besten süßen Rezepte für dich!

Nahansicht von Schoko-Mandel-Porridge getoppt mit Bananenscheiben, Erdbeeren, Mandeln und Mandelmus. In einer blaugrauen Schüssel mit Löffel darin. Top View.

Ganz ehrlich: Für mich gibt es auf dieser Welt kaum etwas Besseres als süßes gesundes Frühstück! Wenn du mir eine Schüssel Porridge und ein Stück Schokoladenkuchen vorsetzt, schwöre ich dir, ich wähle den Porridge. Außer natürlich, ich kann beides haben. 😁

Ich habe auch sicher noch zu keiner Kategorie so viele Rezepte entwickelt wie beim süßen Frühstück. Vielleicht weißt du, dass ich sogar ein eBook darüber geschrieben habe: Einfach gesund frühstücken enthält 40 überwiegend süße und allesamt geniale Frühstücksrezept, aber nicht nur das! Du lernst auch, wie ein gesundes Frühstück aufgebaut sein sollte, bekommst eine praktische Vorratsliste und einen Frühstücksplaner zum Ausfüllen.

Wenn du jetzt sagst, „Sarah, wo kann ich mir das holen?“, habe ich eine gute Nachricht für dich: Mein eBook wird demächst wieder verfügbar sein. Trage dich am besten sofort in den Newsletter ein, um sofort informiert zu werden, sobald es verfügbar ist und laufend leckere Rezepte zu erhalten.

1. Vanillepudding-Porridge mit warmen Himbeeren

Seit Jahren ist der Vanillepudding-Porridge mit warmen Himbeeren eines der beliebtesten Rezept hier auf meinem Blog. Und ich kann es verstehen, denn dieser Haferbrei ist so cremig, dass du am liebsten darin baden willst.

Fertig in wenigen Minuten und super easy zu variieren mit anderen Früchten sollte dieses gesunde Frühstück in deinem Standardrepertoire nicht fehlen.

Vanillepudding-Porridge mit warmen Himbeeren in einer weißen Schüssel auf einem blauen Teller im Top View aus der Nähe mit einem Löffel, der im Haferbrei steckt und die Cremigkeit zeigt

2. Apfelstrudel-Porridge

Du siehst schon, bei mir geht nichts über Porridge. 😉 Aber nicht nur bei mir. Auch meine Leser feiern den Apfelstrudel-Porridge immer sehr. Vielleicht hast du ihn ja auch schon ausprobiert? – Wenn nicht, solltest du das unbedingt nachholen!

Der Apfelstrudel-Porridge ist mein persönliches Lieblingsrezept, wenn es um Haferbrei geht. Ich liebe einfach die gedünsteten Äpfel mit Rosinen und die ordentliche Menge Zimt, die da drin ist. Und das Beste: Damit der Porridge auch wirklich nach Apfelstrudel schmeckt, sind Knusperbrösel oben drauf! 😍

Apfelstrudel-Porridge in einer grauen Schüssel auf hellem Untergrund. Eine Tasse Espresso, ein halbierter Apfel, Walnüsse und ein Buch daneben. Aufnahme von oben.

3. Schnelles Beeren-Bananen-Müsli

Dieses Rezept ist noch relativ neu am Blog. Es ist mein Lieblingsmüsli, das ich oft in meiner Instagram Story zeige. Irgendwann häuften sich die Nachrichten, dass ich das Rezept doch mal teilen soll. Hab ich gemacht!

Seit ich vegan bin, esse ich das Müsli mit Sojajoghurt statt Joghurt aus Kuhmilch. Das kannst du natürlich austauschen, wenn du möchtest. Aber ich empfehle dir sehr, die vegane Variante auszuprobieren. Dieses Rezept wird dir beweisen, dass veganes Joghurt auch richtig, richtig gut schmecken kann! Ich war da anfangs ja eher skeptisch. 😉

Nahaufnahme von Beeren-Bananen-Müsli von oben. Bananen, Beeren, Mandelmus und Hanfsamen als Topping.

4. Bircher Müsli

Ich bin ja ein kleiner Bircher-Freak, muss ich zugeben. Hier am Blog gibt es mein klassisches Bircher Müsli, in meinem eBook das Warme Bircher Müsli und im Sommer-Bonus zum eBook ist ein „Sommerliches Bircher Müsli“. 😍

Die Kombination aus Haferflocken, Rosinen, geriebenem Apfel und Milch (bei mir Pflanzenmilch) ist einfach so köstlich, dass ich immer wieder neue Varianten entwickle. Du bekommst im Blogpost zum Bircher Müsli auch einen Trick von mir, wie du es besonders cremig machen kannst.

5. Heidelbeer-Protein-Pancakes mit Topfen

Meine Heidelbeer-Protein-Pancakes sind inspiriert von den typisch amerikanischen Blueberry Pancakes. Die finde ich ja sowas von köstlich! Übrigens ist mein Lieblingsrezept dieses hier von Pinch of Yum.

Die klassischen Blueberry Pancakes sind alles andere als gesund. 😅 Ich würde die aber am liebsten jedes Wochenende essen und deshalb habe ich eine gesündere Variante entwickelt. Die musst du unbedingt ausprobieren!

Heidelbeer-Topfen-Pancakes mit Gabel auf dunkeltürkisem Teller. Garniert mit Heidelbeeren. Weißer Untergrund. Top View.

So, das sind meine 5 besten Rezepte für gesundes süßes Frühstück. Wenn du eines ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar und erzähle mir, wie es dir geschmeckt hat! Und wenn du alle ausprobiert hast, lass mich unbedingt wissen, welches dein Favorit ist. 😊